Ist ein First Look das Richtige für euch?

First Look - Ja oder Nein?

Immer mehr Brautpaare entscheiden sich an ihrem Hochzeitstag für einen First Look.
Überlegt ihr aktuell, ob ihr euren Tag traditionell gestalten möchtet, oder ob ein First Look zu euch passen würde? In diesem Blogpost findet ihr die wichtigsten Pros und Contras, wenn es um den First Look geht!

Was ist ein First Look eigentlich?

first look hochzeit

Beim First Look entscheidet ihr euch dafür, euch bereits vor der Trauung das erste Mal zu sehen. Direkt nach dem Getting Ready entsteht ein intimer Moment nur für euch, eine ruhige Minute vor der Trauung vor euren Liebsten.

Der First Look wird meist nur von eurem Fotografen (und Videografen) oder auch von euren engsten Liebsten begleitet. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, einen Großteil eurer Brautpaarfotos zu machen. Daher findet der First Look auch meist etwa 2 Stunden vor der Trauung statt.

Ihr wisst noch nicht, ob ein First Look das Richtige für euch wäre?

In diesem Artikel findet ihr die wichtigsten Fakten, die euch bei der Entscheidungsfindung unterstützen können.

Ihr könnt mehr Zeit miteinander verbringen und eure Nerven etwas beruhigen!

first look hochzeitsfotograf wiesbaden

Ein First Look gibt euch die Möglichkeit, vor dem großen Trubel eure Zweisamkeit zu genießen. Ihr könnt an eurem besonderen Tag mehr Zeit zusammen verbringen und euch etwas entspannen.

Ein wichtiger Aspekt, um an eurem Tag so präsent wie nur möglich zu sein!

Pro-Fakt Nr. 1

Ihr seht euch bei der Trauung nicht zum ersten Mal.

Der Captain Obvious-Fakt dieser Liste. Ihr legt großen Wert auf Tradition? Dann lasst euch nicht von euren Wünschen abbringen. Auch nicht von Freunden, Eltern oder Tante Emma. Es ist schließlich euer Tag und der sollte auch ganz nach euren Vorstellungen sein!
Seht ihr euch bei der Trauung zum ersten Mal, so baut sich Spannung auf und sorgt für große Emotionen.

Ein Ausschlusskriterium muss dieses Contra allerdings gar nicht unbedingt sein:
Viele Brautpaare werden vor der Trauung trotzdem nochmal emotional, auch wenn sie sich zuvor schon beim First Look gesehen haben! Tränen und Freude können dann sogar zweimal eingefangen werden!

Con-Fakt Nr. 1

Mehr Zeit für Fotos und mehr Zeit mit euren Gästen!

firstlook hochzeit stuttgart

Mit einem First Look könnt ihr frei wählen, wie viel Zeit ihr für eure Fotos einplanen möchtet, ohne dabei eure Gäste alleine zu lassen. Ihr spart Zeit, weil der Tagesablauf weitaus strukturierter ablaufen kann. Insgesamt erhaltet ihr mehr Fotos.


Und der größte Pluspunkt für die meisten Brautpaare: Eure Gäste müssen sich nicht groß selbst beschäftigen, weil ihr nicht da seid. Stattdessen könnt ihr euren Sektempfang mit all euren Gästen genießen.

Pro-Fakt Nr. 2

Ihr solltet euch die Frage stellen, ob es euch stören könnte, dass ihr in euren Brautpaarfotos noch gar nicht verheiratet seid und beispielsweise eure Ringe nicht tragt. Manche Paare stört das, mache nicht, aber es ist wichtig, sich im Vorhinein Gedanken darüber zu machen!

Mein Tipp zu diesem Contra:
Ohnehin empfehle ich jedem Paar, bei Sonnenuntergang ein paar Minuten für eine zweite, kleine Brautpaarfoto-Session einzuplanen. Das wunderschöne Licht am Abend bietet sich perfekt für romantische Fotos an. So können eben noch zusätzliche Fotos gemacht werden, nachdem ihr verheiratet seid und eure Ringe tragt. Alternativ könnte auch eine After-Wedding-Session in Frage kommen.

Ihr seid in euren Bildern noch nicht wirklich verheiratet.

Con-Fakt Nr. 2

Outfit, Haare, Make-up - Alles makellos!

firstlook hochzeitsfotograf frankfurt

Natürlich seht ihr den ganzen Tag toll aus, aber beim First Look ist eben alles noch besonders frisch! Die Haare hatten noch keine Chance, sich selbstständig zu machen, die Mascara hat noch keine Träne gesehen und kein Getränk hatte die Möglichkeit, mietfrei auf euren Outfits einzuziehen.

Und sollte beim First Look doch die ein oder andere Träne rollen, dann ist im Anschluss noch genügend Zeit um ein wenig nachzubessern.

Pro-Fakt Nr. 3

Das Kleid könnte etwas schmutzig werden.

Der First Look kann überall stattfinden, aber bei so gut wie keiner Outdoor-Location wird es möglich sein, das Kleid vor Staub, Schmutz, Blätter oder dem ein oder anderen Ästchen zu schützen. Das bedeutet natürlich, dass das Kleid bei der Trauung nicht mehr zu 100% sauber ist. Wenn du weißt, dass dich das stören könnte, ist ein First Look eventuell nicht das richtige für euren Tag.

Con-Fakt Nr. 3

Der wichtigste Pro-First Look Fakt zum Schluss:

first look winterhochzeit

Solltet ihr im Winter heiraten, etwa ab November bis Febraur, so habt ihr limitierte Möglichkeiten, eure Brautpaarfotos bei Tageslicht zu machen.

Achtet beispielsweise darauf, dass eure Trauung früh genug stattfindet, um im Anschluss noch schnell eure Fotos zu machen.

Ein First Look bietet eine gute Alternative, eure Fotos auch im Winter ohne Zeitdruck bei Tageslicht machen zu können.

Bonus Input:

Ein First Look mit dem zukünftigen Ehepartner ist nicht für jedes Brautpaar die passende Wahl. Dafür gibt es abder noch den ein oder anderen First Look, der eigentlich immer zu rührenden oder lustigen Momenten führt:

  • Einen First Look mit euren Eltern (oder dem Elternteil, der nicht beim Getting Ready dabei war)
  • Einen First Look mit deinen Mädels
  • first look hochzeitsfotograf stuttgart

    Egal für welche Variante ihr euch im Endeffekt entscheidet: Der Moment, an dem ihr euch an eurem besonderen Tag das erste Mal sehen werdet, wird unvergesslich und emotional.

    Falls ihr noch unsicher seid, ob ein First Look das richtige für euch ist, dann sprecht mich gerne darauf an. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für euch und euren Tag!

    Schreibt mir!